So geht´ s

Schritt 1: Bestellen

Stollen bestellen

Nutzen Sie jede Möglichkeit, die Schulgemeinschaft über Ihre Teilnahme an der Aktion „ZukunftsStollen“ zu informieren. Dabei hilft Ihnen die Liste "Öffentlichkeitsarbeit".
Möglichkeit 1:
Schätzen Sie selbst realistisch ein, wie viele Stollen Sie verkaufen können. Bestellen Sie diese Menge.
Möglichkeit 2:
Gehen Sie kein Risiko ein und sammeln Sie Vorbestellungen. Sorgen Sie dafür, dass jedes Kind einen Bestellschein mit nach Hause nimmt und legen Sie Bestell-Listen im Sekretariat aus, bei Schulveranstaltungen, im Lehrerzimmer …
Beachten Sie dabei bitte die Bestellmengen.

Schritt 2: Verkaufen

Beispiel 1:
Die Schulsekretärin übernimmt den Verkauf zu den Öffnungszeiten des Schulbüros.

Beispiel 2:
Verkaufen Sie die Stollen auf Ihrem Adventsbasar, beim Weihnachtskonzert, Schulfest, …
Informieren Sie bei dieser Gelegenheit auch darüber, welche Anschaffung Sie mit dem Stollenverkauf tätigen wollen. So können Sie durch ein freundliches Gespräch noch weitere Spender gewinnen. Nicht vergessen: Gleich eine neue Bestell-Liste für Nachbestellungen auslegen!
Überweisen Sie den Rechnungsbetrag an die Bäckerei. Die Rechnung wird mit der Lieferung verschickt.

Schritt 3: Fördern

Der erwirtschaftete Betrag steht ihnen dann für schulische Projekte zur freien Verfügung.
Nutzen Sie die neuen Erfahrungen gleich für Ihre nächsten Vorhaben. Pflegen Sie Kontakte und kommunizieren Sie Erfolge, z. B. die erfolgreiche Stollen-Aktion, neue Ideen, Möglichkeiten sich bei Ihren Vorhaben zu engagieren, ...